Berlinale 2022, Tag 10: Spurensuche, Phantasmagorie und Wehmut

Das war sie also -so gut wie…eine Berlinale unter Pandemie-Bedingungen. Dafür, dass ich vor zwei Wochen noch ablehnte hinzugehen… war es erfreulich gut – Alles in Allem betrachtet. Kino als Kunstform in Gemeinschaft zu huldigen. Doch wie immer ist man kurz vor der Ziellinie..zwischen Wehmut und Erschöpfung. Ertappe mich dabei, wie ich beim letzten Film … WeiterlesenBerlinale 2022, Tag 10: Spurensuche, Phantasmagorie und Wehmut

Berlinale 2022, Tag 9: Ein Heim mit Ausstieg, eines ohne – und vergehende Glorie

Incroyable mais vrai | Incredible but True (Frankreich, Regie: Quentin Dupieux) Marie und Alain sind einigermaßen hin und weg von ihrem neuen Eigenheim. Der Makler hatte wortreich etwas ganz Besonderes im Keller versprochen: Ein Schacht führt nach unten – und damit in einen Ausstieg im gleichen Haus – bloß 12 Stunden später. 3 Tage jünger … WeiterlesenBerlinale 2022, Tag 9: Ein Heim mit Ausstieg, eines ohne – und vergehende Glorie

Berlinale 2022, Tag 8: Zweimal Amour fou – sowie männliche Blickwinkel

Paradox: ein deutscher Liebesfilm punktet mit französichem Esprit – der französiche versteigt sich in teutonischer Manier dabei, ein Liebesdreieck zu inszenieren A E I O U – Das schnelle Alphabet der Liebe (Deutschland/Frankreich, Regie: Nicolette Krebitz) Die etwas kapriziöse Schauspielerin Anna (Sophie Rois) leistet es sich, nicht mehr jeden Scheiss zu machen. Auch wenn das … WeiterlesenBerlinale 2022, Tag 8: Zweimal Amour fou – sowie männliche Blickwinkel

Berlinale 2022, Tag 7: Trümmer, eine Geschichts-Aufstellung …und Liebes-Terror

Für den späteren Leser: die 72.Berlinal findet zu einem Zeitpunkt statt, an dem russische Truppen mit großer Konzentration an der Grenze zur Ukraine aufgezogen sind…und „der Westen“ uneins ist, mit welchen Mitteln man dieser scheinbaren oder offenkundigen Bedrohung begegnen soll. Klondike (Ukraine/Türkei; Regie Maryna Er Gorbach) Irka und ihr Mann Tolik leben in der ländlichen … WeiterlesenBerlinale 2022, Tag 7: Trümmer, eine Geschichts-Aufstellung …und Liebes-Terror

Berlinale 2022, Tag 6: Die Angst der Feuerwehr – und das Herz einer Boxerin

Kdyby radši hořelo | Somewhere Over the Chemtrails (Tschechische Republik, Regie: Adam Koloman Rybanský) Standa ist ein Weichei, wenn auch ein gutherziges. Nicht einmal einen kleinen Baum bekommt der werdende Vater gefällt, ohne dass ihm sein väterlicher Freund, der alternde Bronya zur Seite stehen muss. Standa ist in der Freiwilligen Feuerwehr engagiert, welcher Bronya in … WeiterlesenBerlinale 2022, Tag 6: Die Angst der Feuerwehr – und das Herz einer Boxerin