Blog-Archive

Berlinale 2017 – Tag 10: Schinkentag

Der letzte Sonntag gilt als „Publikumstag“. Als Newbie dachte ich vor Jahren, dass nur für diesen Tag Normalbürger Tickets zu bekommen seien. Dabei geht es an dem Tag einfach um einen allgemeinen vergünstigten Ticketpreis. Nichtsdestotrotz: Da die Tickets für den

Veröffentlicht unter Berlinale

Berlinale 2017 – Tag 7: Abgründe

El Bar (Spanien, Regie: Álex de la Iglesia) Eine kleine Bar in der Stadtmitte von Madrid. 8 Menschen begegnen sich, für einen Snack da, für ein Getränk, eine Verschnaufpause. Kurz darauf ein Schuss, der zuletzt gegangene Gast liegt draußen leblos

Veröffentlicht unter Berlinale

Berlinale 2017 – Tag 6: Die Sättigungsphase beginnt

Die Maschine läuft auf Hochtouren, die Wege und Umsteigezeiten zwischen den Kinos optimiert. Der Sehnerv ist noch nicht übersättigt, doch lang kann es nicht mehr dauern. („In welchem Film hab ich die Szene nochmal gesehen?“). Und im Laufe des Tages

Veröffentlicht unter Berlinale

Der zweite Akt eines guten Jahrgangs… Berlinale 2015 #5

Stimmung: gefühlte Mitte, eine gewisse Wehmut macht sich breit, denn eins ist klar: genau so sicher wie nach dem Film das Licht angeht, wird dieses Bohemia irgendwann vorbei sein Highlight: mein zweiter Favorit für dieses Jahr gleich zu Beginn des

Veröffentlicht unter Berlinale

Kalifornien, Chile, Nieder-Österreich – man kommt rum …Berlinale 2015, #4

Lage: Es fängt langsam an, zu verschwimmen (…was hab ich gestern gesehen? Hab ich die Tickets für jenen schon? ..und wenn ja, an welchem Tag?) Dennoch keine Spur von Müdigkeit, eher Übermut beim Buchen der Termine. Highlight des Tages: Trotz

Veröffentlicht unter Berlinale